Winterfeier 2011

TSV Winterfeier 2011
Zünftiger Hüttenzauber beim TSV
Der TSV Lehrensteinsfeld begeisterte mit einer abwechslungsreichen Winterfeier, die sowohl am Nachmittag wie auch am Abend sehr gut besucht war. Moderator Martin Glombitza versprach nicht zu viel, als er die Darbietungen der Turnkinder ankündigte: “Unter dem Motto Hüttenzauber wollen wir es heute krachen lassen.”
Kurzweilig Ob mutige Pferdchensprünge über den Schwebebalken mit den Wilden Hühnern, tanzende Power-Teenies oder eine Winternacht in zauberhafter Schneelandschaft mit den Fröschle, die Stunden am Nachmittag gestalteten sich kurzweilig. Auf die Piste ging es mit den Leistungsturnern. Zum flotten Ohrwurm “Ski foan, foan, foan, …” waren mit den jungen Skifahrern atemberaubende Szenen zu erleben. Ein kurzer Sprint, ein Sprung auf das Trampolin, und schon wurde der Atem im Publikum angehalten. Flugrolle und Handstandüberschlag über den Kasten gehörten mit zu den Höhepunkten. Schwungvoll durch die Luft, elegant am Boden: Rad, Handstand oder Spagat gaben Einblicke in die anspruchsvolle Kunst des Turnens.
Skibrillen, Wollmützen, Stulpen und Schals gehörten wie Schneemänner und Schlitten zum winterlichen Ambiente. Und was wäre ein Hüttenzauber ohne Dirndl und Lederhosen? Vorhang auf für die Turngruppe Bärchen. Musik an. “Ich bin so schön, ich bin so doll …”, verbreitete sich mit dem beliebten “Anton aus Tirol” rustikales Hütten-Feeling. Kräftig klatschte das Publikum mit, während die Buben ihre Kräfte unter Beweis stellten.
Anschließend kamen alle Kinder auf die Bühne zur Bescherung durch den Weihnachtsmann unterstützt von seinem Engel.
Am Abend legten die Lehrensteinsfelder noch einmal so richtig los. Verheißungsvoll kündigte Vorstand Udo Krämer an: “Ich wünsche Ihnen viel Spaß hier, heute in unserer Hütte.” Noch einmal brachten die Jugendlichen mit Tanz und Akrobatik viel Schwung auf die Bühne. Kräftig unterstützt vom Beifall klatschenden Publikum gaben sie die eine und andere Zugabe.
Ein ideales Fotomotiv bot die Pyramide der Leistungsturner. Mit Rad, Sprung, Handstand und Spagat faszinierte der schnelle Aufbau auf ein Neues. Mit viel Spannung wurde die Fitnessgruppe beim Seppelwirt erwartet. Was zuerst nach einem gemütlichen Stammtisch in der Skihütte aussah, verwandelte sich in reichlich Bewegung. Zumba heißt das neue Fitnessprogramm und sportliche Skifahrerinnen wissen, wie’s geht. “Move” − und die Arme schnellten nach oben, um mit “shake” blitzschnell wieder nach unten und in die Knie zu gehen. Arme kreisend, seitlich hüpfend − hier waren jede Menge Kondition und Koordination gefragt. Vom pfeifenden Publikum angefeuert, füllte sich die Bühne mit weiteren Tänzerinnen. Bierglas- und Kuh-Kostüme gesellten sich dazu. Auf den Stühlen war jetzt niemand mehr zu halten. Die Halle bebte. Zu “move” und “shake” wurde kräftig mitgetanzt. Anschließend betrat der Stargast DJ Toni (Heribert Bischoff) die Bühne und heizte das Publikum nochmals richtig ein. Zu seinen bekannten Party-Hits wurde gesungen und getanzt.
Nach drei Zugaben durfte er letztlich die Bühne verlassen und Udo Krämer bedankte sich zusammen mit seinem 2. Vorsitzenden Markus von Olnhausen bei allen Übungsleiter und Helfern.Danach wurde noch bis tief in die Nacht an der Bar weitergefeiert.
In den Pausen gabe es zahlreiche Ehrungen und die Ausgabe der Sportabzeichen. Hierzu folgt in der kommenden Ausgabe noch ein ausführlicher Bericht.
Der TSV möchte sich an dieser Stelle nochmals bei allen Besuchern bedanken und natürlich bei allen Helfern und Beteiligten die zu dieser schönen Winterfeier beigetragen haben.Sportabzeichenverleihung 2011
Im Rahmen der Kinderwinterfeier wurden die Schüler- und Jugendsportabzeichen an die erfolgreichen Teilnehmer überreicht. An der Winterfeier am Abend überreichte der erste Vorsitzende des TSV Lehrensteinsfeld Udo Krämer die Sportabzeichen für Erwachsene, sowie die Familiensportabzeichen.
Für über 25 Jahre Sportabzeichenabnahme überreichte der Vorstand Manfred Edelmann als Dank und Anerkennung ein Weinpräsent.
Ein Dank galt auch den Prüferinnen Andrea Heide, Sabine Haas-Waldmann sowie Manuela Merkle.Die Verleihungen im Einzelnen:
Jugend Bronze:
Leonie BüttnerJustin Dechow,Johannes Hoffmann, Lea Hoffmann, Tabitha Keicher, Simon Kerschbaum, Evelyn Kiefer,Thomas Kiefer, Noah Lanzinger, Rebekka Pauler, Marcel Rabe und Johanna Waldmann.

Jugend Silber:
Saskia Boden, Yasmin Kranich, Sophie Olma, Felix Pajonk, Johanna Pajonk, Florian Rabe und Tim Wörner.

Jugend Gold in Klammer Anzahl der Wiederholungen:
Pascal Betz (5x), Annika Dechow (4x), Marit Dechow (4x), Vanessa Gleiss, Anna Grillenberger, Marvin Heide, Selina Heide, Lena Henrich, Benjamin Merkle (8x), Nils Waldmann, Theresa Waldmann, Andre Wild, Laura Wölfle und Fabio Wörner.

Erwachsene Bronze:
Manuela Merkle

Erwachsene Silber:
Corinna Dechow, Jörn Dechow, Siegfried Dehlinger, Andre Heide und Annegret Pauler.

Erwachsene Gold:
Sabine Haas-Waldmann (10x), Ralph Krempl, Susanne Krempl und Mathias Pauler.

Das Familiensportabzeichen erhielten die Familien:
Dechow, Haas, Heide, Krempl und Pauler.

Der TSV Lehrensteinsfeld gratuliert allen Teilnehmern zu ihrem Erfolg.

Ehrungen an der Winterfeier
Anlässlich der Winterfeier durfte der Vorstand des TSV verdiente und treue Mitglieder ehren.
Für 15 jährige Mitgliedschaft erhielten Hannelore Dorsch und Gerda Schweikert die Vereinstreuenadel in Bronze. Für 25 jährige Mitgliedschaft erhielten Traude Schuster und Joachim Scholl die Vereinstreuenadel in Silber.
Die Vereinstreuenadel in Gold für 50 jährige Mitgliedschaft durfte Siegfried Marian und Erwin Schenk überreicht werden.
Für Verdienste im Verein wurden Gabriele Herzer, Alexandra Wölfle und Ronny Schön mit der Vereinsehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Für über 30 jährige aktive Teilnahme am Mannschaftssport durften die Vorsitzenden Udo Krämer und Markus von Olnhausen die Vereinsehrennadel in Gold an Uwe Mörz überreichen.