Menü Schließen

Bilder Veranstaltungen

Hier finden sich alle Bilder von Veranstaltungen.

1. Mai 2006

2006
Maifest am Forellensee

Beliebter Treff für Alt und Jung. Das traditionelle Maifest am Forellensee mit dem TSV lockte bei optimalem Wanderwetter wieder viele Besucher nach Lehrensteinsfeld. Der idyllisch gelegene See war bereits um die Mittagszeit Raststation für viele Wanderer und Radfahrer. Seit nunmehr 18 Jahren veranstaltet der TSV dieses Fest am See. Der Dank der TSV-Vorstandschaft gilt dabei den vielen Helfern und nicht zuletzt allen Gästen, die alljährlich dieses traditionelle Maifest gerne besuchen. (kre)

Winterfeier 2005

TSV Winterfeier 2005

Raubtierdressur und Schlangenbeschwörer
Das hat Spaß gemacht. Eine proppenvolle Gemeindehalle zeigte den TSV-Verantwortlichen, dass es um den Nachwuchs im Sportverein gut bestellt ist. Beim „Weihnachtszirkus“ ging über drei Stunden so richtig die Post ab.
Vorsitzender Joachim Heinz musste vor allem die kleineren Gäste vor seiner Begrüßung etwas beruhigen. Voller Erwartung waren alle gekommen, um zu sehen was der Lehrensteinsfelder „Weihnachtszirkus“ alles zu bieten hatte. Stolz marschierten die TSV-Jugendlichen hinter der blau-weißen TSV Fahne beim gemeinsamen Einmarsch in Richtung Festbühne. Sandra Wild als charmante Zirkusdirektorin und Moderatorin begrüßte das Publikum, dann hieß es „Manege frei“ für die Löwenbabydressur. Die kleinen Fröschle der Mutter-Kind-Abteilung zeigten sich als Löwenbabies gar nicht so wie es der Titel „The Lion sleeps tonight“ erwarten ließ. Unter den vielen Gästen weilte auch die zweijährige Aylin, die zum ersten Mal in den Lostopf der großen Tombola griff.
Werner Herrmann fungierte in den Umbauphasen als Clown und Zauberer zugleich. Die fehlenden Farben eines Malbuches zauberte er gekonnt wieder herbei. Als Schlangenbeschwörer versuchten sich die Häschen. Zwei tolle Fakirnummern begeisterten zudem das Publikum .„Schni-Schna-Schnappi“ zur gleichnamigen Melodie zeigten sich die Bärchen als Krokodile auf der Zirkusbühne. Die Rasselbande mit ihren wilden Hühnern tummelten sich als sportliche Engel und Weihnachtsmänner in der Zirkusarena. Rolle rückwärts in den Handstand, dann im Entengang vollends über die Matte. “Puhh, das ist bestimmt ganz arg anstrengend“, die kleine Melanie als Zuschauerin war bei diesen Leistungen ganz angetan. Eine Robbendressur mit bunten Gymnastikbällen gab es von den jüngeren Power Teenies zu sehen. Ganz stark zeigten sich die Crazy Boys ab sechs Jahren. Liegestützen, Kopfstand und ein tolles Abschlussbild. Gekonntes mit dem Reifen präsentierten die Power Teenies 2. Clown Markus der als Popcornverkäufer in der Halle unterwegs war konnte sich derweil über mangelnden Absatz nicht beklagen.

Beeindruckende Akrobatik auf dem Schwebebalken demonstrierte die Leistungsgruppe 1. Manchmal noch etwas zaghaft, aber mit voller Konzentration wurden die Übungen auf dem schmalen Turngerät vollzogen.
Atemberaubende Saltos zeigte die Leistungsgruppe 2 bei ihrer sportlich gekonnten Darbietung. Spontan zeigten auch Trainer und Betreuer des TSV was sie an Sprüngen noch drauf haben. Für viel Spaß sorgten die Trainer und Betreuer der Jugendfußballer der SG Lehrensteinsfeld und Willsbach. „Kompanie Marsch“, die kleine Soldatengruppe, einer war im Streik, sorgte für jede Menge Heiterkeit.
Die große Tombola sorgte noch für manchen Gewinn der Gäste an diesem Nachmittag. Als Gewinner durften sich auf jeden Fall die Verantwortlichen des TSV fühlen, die an diesem Nachmittag ihren Nachwuchs beeindruckend in den Mittelpunkt gestellt haben.

 

Sportabzeichen 2005

Sportabzeichenwettbewerb 2005

Die Sportabzeichenabnahrne für das Jahr 2005 ist vor wenigen Tagen mit den letzten Prüfungen abgeschlossen worden.
Dieses Jahr haben 17 Schüler/innen, 13 Jugendliche und 8 Männer und Frauen die erforderlichen sportlichen Leistungen erfüllt. Die Urkunden mit den Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold werden den Teilnehmern bei einer Kinderwinterfeier des TSV verliehen. Erfolgreich waren:

Schüler/innen:
Bronze Silber Gold
Katrin Bleher
Paula Grillenberger
Alexandra Kempf
Nadine Krempl
Jan Kübler
Luca Bleher
Nadine Hahnen
Robin Kübel
Benjamin Merkle
Aaron Reinke
Johannes Riedel
Ferdinand Zehaczek
Jessica Edelmann
Kevin Krempl
Mark-Oliver Masur
Philip Rank
Meran Volz
Jugend:
Bronze Silber Gold
Daniel Baier
Mike Fleischer
Manuela Merkle
Alisa Rank
Marvin Weik
Isabell Zehaczek
Janina Brenner Tim Brenner
Lars Fleischer
Daniel Hüttinger
Fabian Edelmann
Chris Neve
Helen Volz
Männer und Frauen:
Bronze Silber Gold
Karin Bleher
Heike Masur
Susanne Krempl
Ralph Krempl
Heidrun Rank
Elvira Volz
Bettina Edelmann
Udo Krämer


Allen erfolgreichen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu dieser sportlichen Leistung.
Die Prüfer: Manfred Edelmann und Udo Krämer

 

Jubiläumsabend 2004

2004.12.11 TSV schaut mit neuer Führung optimistisch in Zukunft
(Bericht in der Heilbronner Stimme Von Roland Kress)

Bei der Feier zum 100-jährigen Bestehen des TSV Lehrensteinsfeld wurden viele Mitglieder für ihre langjährige Treue und ihr Engagement geehrt. (Foto: Hans Posovszky)

Mit einer Dia-Show und Bildern aus den vergangenen 100 Jahren feierte der TSV mit geladenen Gästen sein 100-jähriges Bestehen. Viele Mitglieder wurden geehrt.
Rund 350 Einladungen hatten die Verantwortlichen des TSV an ihre Mitglieder verschickt. Doch viele blieben der Jubiläumsveranstaltung fern. Udo Krämer, noch bis März als Erster Vorsitzender im Amt, war sichtlich enttäuscht. Dennoch schaut man beim TSV mit Optimismus in die Zukunft, zumal mit Joachim Heinz der designierte Nachfolger des aus seinem Amt scheidenden Udo Krämer als Erster Vorsitzender fest steht.
Noch sind einige Posten in der kommenden Führungsriege zu besetzen. Udo Krämer sieht dabei aber positive Zeichen, um bis zur kommenden Jahreshauptversammlung die Ämter des 600 Mitglieder starken Vereins belegen zu können.
Salvador Ribes und Karlheinz Scholl ließen mit ihrer dreiteiligen Dia-Show die letzten 100 Jahre des Vereins noch einmal Revue passieren. “Da herrschten noch Zucht und Ordnung”, waren Stimmen aus dem Publikum zu hören, als man die strengen Blicke der alten Turnväter auf Bildern aus den Anfangsjahren sah. Viele interessante Stationen aus dem Vereinsleben wurden der TSV-Familie nahe gebracht.
Für nicht alltägliche Unterhaltung beim Festabend war die “Gesellschaft für gewagte Künste” zuständig. Hans-Jörg Banaj, Carsten Thein und Pianist Alejandro Graziani hatten bei ihren Auftritten das Publikum im Griff. Mit Musiktiteln in Anlehnung an die “Comedian Harmonists” boten sie Unterhaltung, die gut angekommen ist.
Gretl Sünder vom Turngau Heilbronn ehrte Ilse Göller und Andrea Heide mit der Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes. Mit der bronzenen Ehrennadel des Schwäbischen Turnerbundes wurden Sabine Knoll und Barbara Wilper ausgezeichnet. Die silberne Ehrennadel erhielten Ute Bleher, Katja Hüftle, Ingrid Ribes-Navarro und Harry Schlestein. Michael Anke wurde von Gerhard Weeber vom Württembergischen Volleyball-Verband mit der bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet.
TSV-Vorsitzender Udo Krämer ehrte Birgit Sinn mit der Treuenadel in Bronze für 15 Jahre Mitgliedschaft. Silber für 25-jährige Mitgliedschaft ging an Monika Bontempi, Inge Seufer, Karl-Heinz Zanolli, Willi Zehaczek, Gerhard Bayer, Hans Keilbach, Ewald Schwenzer und Kurt-Rainer Viehmann, während Siegfried Wölfle für seine 40-jährige Treue mit Gold belohnt wurde. Die Vereinsehrennadel in Bronze für besondere Verdienste erhielten Wilfried Knoll und Nicole Ströbel. Mit Silber wurden Ralf Schäfer, Wolfgang Schwingel und Werner Seufer geehrt. Die goldene Vereinsehrennadel durften Wolfgang Weinstock, Erich Bleher und Salvador Ribes in Empfang nehmen.


Die Gäste

B.Steinbach, U. Krämer, A. Knoll und J. Pauler zeigen aktiven Zusammenhalt!

Wir Danken unseren Ehrenamtlichen und allen Helfern – ohne Euch geht nichts!

TSV-Tradition – Die Bar, diesmal in der ehemaligen Gaststätte.

 

Festumzug der Vereine 2004

Besser hätte das Wetter für den Festumzug nicht sein können. Bei strahlendem Sonnenschein versammelten sich sowohl Teilnehmer als auch Zuschauer um an dem Umzug teilzunehmen.

Warten auf den Abmarsch
Kinder der Bärchengruppe und eine Abordnung der Volleyballer

 

v. links nach rechts: Fahne: A. Knoll, Manfred Edelmann, Werner Seufer, Walter Weinhöpl, Kurt Weinstock, Udo Krämer

Die Spitze der TSV-Abteilung bildete unser Fahnenträger, Andreas Knoll, einige Mitglieder des Hauptausschusses und Ehrenmitglieder.

Die einzelnen Sportgruppen folgten nach dem Lebensalter der Aktiven.

Die weiteren Gruppen folgten nach dem Lebensalter der Aktiven

Mutter und Kind Turnen „Die Fröschle“ mit ihren Übungsleiterinnen Andrea Heide und Barbara Gleiss

 

„Die Häschen“ mit Ute Bleher, Nicole Kaiser und Angelika Kreibich.

 

 

„Die Bärchen“ mit Sandra Wild, Heike Keicher und Katja Pfisterer, sowie Katja Hüftle.

 

„Grundschul-Turnkinder“

Rasselbande, Wilden Hühner mit: Sabine Knoll, Pia Krämer, Julia Schreiber.

Crazy Boys mit Claudio Bontempi; danach Power Teenies mit Übungsleiterin Ingrid Ribes

 

Die Bambini der Fußballer.

Sie hatten einige Mühe den Ball auf der abschüssigen Strasse unter Kontrolle zu halten Trainer: Ivo Engelke, Uli Kübler

 

Die etwas älteren Fußballkinder mit ihren Trainern

 

Als Abschluss – unsere Volleyballabteilung, die mit kleinen Spieleinlagen mit dem mitgebrachten Netz die Zuschauer unterhielt.

Fasching 2003

15.02.2003
Kinderfasching in Lehrensteinsfeld
Wieder einmal hatten die Lehrensteinsfelder Fußballsenioren zum Kinderfasching in die Gemeindehalle eingeladen und sie wurden nicht enttäuscht. Beim bunten Faschingstreiben gaben sich die kostümierten Kids und Erwachsenen in bester Faschingslaune. Mit abwechslungsreichen Spielen und Polonaise war beizeiten für richtige Stimmung gesorgt. Chris Neve stellte junge Talente bei einer Mini-Playback-Show auf der Bühne vor, die kleinen Stars bekamen großen Applaus Bei gehörigem Geräuschpegel war noch lange ein buntes Faschingstreiben für die Kids bei bestem Faschingssound in der Lehrensteinsfelder Halle.